Logo des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft
E-Mail an einen Freund versendenDrucken

: : Termine heute : :

Mittwoch, 23.01.2019

Leerungen heute in:


Recyclinghöfe heute geöffnet in:

Suche Name Recyclinghof

Maulbronn (Deponie):
07:30 - 11:45 Uhr, 12:45 - 15:45 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Birkenfeld:
   09:00 - 12:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Ispringen:
   14:00 - 17:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Mühlacker (Lomersheim):
   14:00 - 17:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Niefern-Öschelbronn (Niefern):
   09:00 - 12:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Königsbach-Stein (Königsbach):
   09:00 - 12:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Straubenhardt (Conweiler):
   14:00 - 17:30 Uhr


Einträge Erdaushubbörse:
Suche [4] | Biete [33]

letztes Gesuch:
Gesuch vom 25.06.2018

letztes Angebot:
Angebot vom 23.01.2019


Einträge Sperrmüllbörse:
Verschenke [44] | Tausche [1] | Suche [1]

Letzter Eintrag vom 07.01.2019

: : Biotonne - Entsorgung kompostierbarer Abfälle : :


Beispiel einer 60-Liter-Biotonne

Die Biotonne dient der Sammlung kompostierbarer Abfälle wie z.B. Küchen- und Gartenabfälle, kleine Mengen Baum- und Strauchschnitt usw. Sie ist braun und steht in den Größen 60, 120 und 240 Liter zur Verfügung. Sie ist wie die Restmülltonne mit einem Mikrochip zur Registrierung der Leerungen ausgerüstet und wird maximal vierzehntäglich geleert.

Achtung: Kunststofftüten dürfen auf keinen Fall in die Biotonne gelangen - auch keine biologisch abbaubaren -, da diese wieder mühsam von Hand aussortiert werden müssen! Natürlich gehören auch alle sonstigen unverrottbaren Abfälle wie z.B. Windeln, Porzellan oder Glas nicht in die Biotonne.

Ein Film der Landesregierung Baden-Württemberg

Sollten Sie aufgrund der Alterung oder durch das Müllfahrzeug beschädigt werden (Risse, Deckel abgerissen, Räder gehen ab), werden sie kostenlos ausgetauscht oder repariert. Infos zum Tonnentausch

Die Biotonne kann wesentlich dazu beitragen Müllgebühren zu sparen, denn ihre Leerungsgebühr liegt deutlich unter derjenigen der Restmülltonne. Aufgrund ihrer niedrigen Leerungsgebühr kann sie auch im Sommer öfters geleert werden ohne hohe Gebühren zu verursachen. Dadurch lassen sich Geruchs- und Ungezieferprobleme vermeiden.

Treten dennoch einmal Geruch und Ungeziefer auf, so kann das folgende Ursachen haben:

Lässt sich das Ungeziefer trotz aller bisher beschriebenen Maßnahmen nicht vertreiben, so helfen oft ein paar Tropfen ätherisches Citrusöl in Wasser und dann in der Tonne versprüht. Name und Verkaufsstellen von Produkten z.B. auf Basis ätherischer Öle gegen Ungeziefer sind bei der Abfallberatung unter Tel. 07231/354838 erhältlich. Auf keinen Fall darf Insektenspray verwendet werden.

Bezugsquellen: Gesteinsmehl und Kalk sind im Landhandel, Gartencenter oder Baumarkt erhältlich.

zurück

Letzte Änderung: 11.02.2016

Abfall- und Umweltberatung im Enzkreis, ES Konzepte Pforzheim, Tel. 07231/354838